Was bedeutet Hashimoto?

Was bedeutet Hashimoto?
Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden

Zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2018 um 22:48

Der Begriff Hashimoto kommt in letzter Zeit immer häufiger vor. Aber was steckt tatsächlich dahinter? Was bedeutet Hashimoto? Das erfahren Sie hier.

Was bedeutet Hashimoto?

Hinter Hashimoto, eigentlich heißt es Hashimoto Thyreoiditis, versteckt sich eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. Immunzellen greifen dabei körpereigenes Schilddrüsengewebe an. Je länger die Krankheit andauert, desto mehr wird die Schilddrüse abgebaut und irreparabel zerstört.

Wenn Sie sich unter diesen Begriffen gerne mehr vorstellen möchten, dann bleiben Sie am Ball:

Wer war Hakaru Hashimoto?

Hakaru Hashimoto war ein japanischer Arzt um 1900, der die Krankheit Hashimoto Thyreoiditis in einer 1912 erschienen Studie medizinisch beschrieb. Er gilt damit als Namensgeber der Schilddrüsenerkrankung Hashimoto Thyreoiditis.

Wer ist Hashimoto HakaruAbbildung. Hakaru Hashimoto, der Namensgeber von Hashimoto Thyreoiditis

Was heißt Thyreoiditis?

„Thyreoiditis“ beschreibt eine chronische Entzündung der Schilddrüse, während Hashimoto fortan als Synonym für die Autoimmunerkrankung der Schilddrüse gilt, die mit einer Schilddrüsenunterfunktion einhergeht.

Was ist eine Autoimmunerkrankung?

Autoimmunerkrankungen sind eine Fehlregulation des Immunsystems. Immunzellen greifen nicht mehr, wie eigentlich vorgesehen, Krankheitserreger, tote Zellen und Giftstoffe an, sondern körpereigene, gesunde Zellen.

Sie erkennen Sie also als Feind, greifen Sie an, lösen eine massive Entzündung des Gewebes aus, und zerstören das betroffene Gewebe.

Was ist Hashimoto?

Hashimoto ist eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. Die Schilddrüse ist ein wichtiges endokrines Organ bei der Produktion von Schilddrüsenhormonen. Durch Hashimoto kommt es zu einer Unterfunktion der Schilddrüse, dem Körper fehlen also die wichtigen Schilddrüsenhormone.

Gleichzeitig kommt es zu einer chronischen Entzündung und zur Zerstörung der Schilddrüse durch Immunzellen. Was das bedeutet und wie sich das bemerkbar macht, können Sie in den Übersichtsartikeln über Hashimoto Thyreoiditis und Hashimoto Symptome nachlesen.

Sie sind bei Facebook? Treten Sie unserer Gruppe zu Hashimoto bei:

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Vorheriger ArtikelWarum Vitamin D Mangel bei Hashimoto?
Nächster ArtikelWer behandelt Hashimoto?
Martin ist studierter Biochemiker und molekularer Biotechnologe (M.Sc., Technische Universität München). Seine Doktorarbeit (Universitätsklinikum Erlangen) beschäftigt sich mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Martin möchte schwere biologische oder medizinische Themen einfach und verständlich beschreiben und Betroffenen so die Mittel an die Hand geben, wieder mehr Kontrolle über ihre Gesundheit zu erlangen. Weitere Beiträge von ihm sind auf den Portalen Primal-State, Edubily, MyProtein, Fairment, Paleolifestyle und SchnellEinfachGesund zu finden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei