Schilddrüsenwert (fT3, fT4, TSH) Rechner

Schilddrüsenwert (fT3, fT4, TSH) Rechner - Werte in Prozent umrechnen
Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden

Zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2018 um 21:31

Wir stellen Ihnen hier einen Rechner zur Verfügung. Wenn Sie von der Blutuntersuchung kommen und nun Laborergebnisse (Schilddrüsenwerte) wie TSH, fT3 und fT4 sowie entsprechende Werte sehen, können Sie damit vielleicht nicht so viel anfangen.

Mit den Werten und den angegebenen Referenzwerten können Sie jedoch diese Werte mit unserem praktischen Schilddrüsenrechner in Prozent umrechnen. Dieser Prozentwert gibt Ihnen bei fT4 und fT3 an, wie aktiv Ihre Schilddrüse arbeitet und wie Sie die Werte einschätzen können.

Die Schilddrüse ist ein zentrales Stoffwechselorgan im menschlichen Körper, die biologisch aktiven Hormone fT4 und fT3 (wobei fT3 noch deutlich aktiver als fT4 ist) sind wichtige Stoffwechselhormone steuern und machen die Schilddrüse zum“Gaspedal im Körper“ – je höher der fT3-Wert, desto aktiver der Stoffwechsel und desto höher die Energielevel. Dies ist eine starke Vereinfachung, aber kommt der Realität sehr nahe.

Referenzwerte Schilddrüse

Da nicht jedes Labor auf dem Befund die Referenzwerte mit angibt, haben wir für Sie im Folgenden Referenzwerte für TSH, fT4 und fT3 aufgelistet:

  • TSH-basal: 0,27-2 mIU/l
  • fT4: 0,9-1,8 ng/dl oder 9-18 ng/l
  • fT3: 2,0-4,0 pg/ml (ng/l)

Der Schilddrüsenrechner

Auf dieser Seite finden Sie unseren Schilddrüsenrechner. Tragen Sie dort die im Blutbefund eingetragenen Werte für TSH, fT4 und fT3 ein sowie den Referenzbereich. Ein Beispiel: Wenn Ihr fT3-Wert 3,5 pg/ml beträgt und der Referenzbereich auf 2,2-4,4 pg/ml beziffert wird, geben Sie für fT3 in pg/ml Ihren Wert ein, bei fT3 (Unterer Wert) die Untergrenze des Referenzbereichs (in unserem Beispiel 2,2), und bei fT3 (Oberer Wert) die Obergrenze des Referenzbereichs (in unserem Beispiel 4,4). Ein Hinweis auf eine normale Schilddrüsenfunktion: Die Prozentwerte für fT4 und fT3 sollten sich nicht im unteren Drittel befinden (weniger als 33%)

Hilfestellung zur Interpretation der Schilddrüsenwerte

Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz erklären, was diese Werte und Prozentangaben nun für Sie und Ihre Schilddrüse bedeuten:

  • Über 66%: Sind die beiden Werte fT4 und fT3 im oberen Drittel, ist alles in Ordnung und Sie können sich über eine gut arbeitende Schilddrüse freuen!
  • Unter 33%: Befinden sich die Werte für fT4 und fT3 im unteren Drittel, liegt wahrscheinlich eine Schilddrüsen-Unterfunktion vor.
  • Bei einem TSH-Wert von >2 mU/l liegt wahrscheinlich eine Schilddrüsen-Unterfunktion vor, bei >4 mU/l liegt diese sehr wahrscheinlich vor.
  • Bei einem fT3-Wert >4 pg/ml und gleichzeitig einem niedrigen TSH-Wert (<0,5 mU/l) liegt wahrscheinlich eine Schilddrüsen-Überfunktion vor. In diesem Falle wird empfohlen, den TRAK-Wert bestimmen zu lassen, um Morbus Basedow ausschließen zu können.
  • Bei einem fT4-Wert im oberen Drittel, aber einem fT3-Wert im unteren Drittel könnte eine geringe Aktivität des Enzyms Dejodinase vorliegen – häufigste Ursache dafür ist ein Mangel an den Mineralstoffen Zink und Selen. Wir empfehlen, diese beiden Werte zusätzlich messen zu lassen. Ebenfalls rT3 (reverses T3): rT3 ist inaktives fT3, welches bei zu hohem psychischen und körperlichem Stress gebildet wird. In diesem Falle wird empfohlen, den psychischen Stress im Alltag kritisch zu reflektieren sowie Entzündungsmarker im Blut (hsCRP, TNFa, BSG) messen zu lassen, um eine chronische Entzündung im Körper als Ursache ausfindig zu machen.

Hinweis: In jedem Fall wird empfohlen, mit Ihrem Arzt Rücksprache über diese Werte zu halten und sich beraten zu lassen. Ändern Sie infolge dieser Werte bitte nicht selbstständig Ihre Medikamentation!

Sie sind bei Facebook? Treten Sie unserer Gruppe zu Hashimoto bei:

Facebookgruppe „Hashimoto-Thyreoiditis (autoimmune Schilddrüsenentzündung)“

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden

25
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
11 Kommentar Themen
14 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
12 Kommentatoren
Martin Auerswald, M.Sc.UteTorbenSylviaChristina Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kerstin
Gast
Kerstin

Was ist , wenn der TSH bei 7 liegt
Und FT4 bei 77% und FT3 bei 48%???
Was ist das für ein Fall???
LG
Kerstin

Christian Pöchtrager
Gast
Christian Pöchtrager

Hallo,
Der Rechner ist mir nicht klar!
Meine Werte sind: fT4 1,0 und fT3 2,93

Das ist der aktuelle Wert – es gibt keinen Refernzwert im Befund.
Was soll ich also bei oberer und unterer Wert eintragen?

Stefanie Marseille
Gast
Stefanie Marseille

Hallo, hab heute meine Schilddrüsenwerte bekommen. ft3 2,86 ft4 12,1 TSH 1,65 Die Werte habe ich eingegeben, herausbekommen habe ich ft3 39,09%; ft4 45,56%, TSH 35,77%. Habe im Juli vom täglichen Wechsel L-thyroxin 100-125, auf täglich 100 reduziert auf Anraten des Arztes, weil mein TSH bei 0,15 war. Meine freien Werte waren bei ft3 49,99% und ft4 55,21und mir ging es gut. Bei der nächsten Blutuntersuchung (keine 6Wochen später)war der TSH bei 1,0 und die freien Werte ft3 23,73% und ft4 37,18%. Und nun 4 Monate später das erste Ergebnis oben. Mittlerweile bin ich aber sehr am frieren, dauernd müde… Weiterlesen »

Marius
Gast
Marius

Mein TSH liegt bei 2.,0 bei einem referenzbereich von 0,2-4,2. = 45%

Mein FT3 liegt bei 0,28 bei einem Referenzbereich von 0,2-0,44 = ca. 33 %

Mein FT4 liegt bei 1,15 bei einem Referenzbereich von 0,9-1,9 = ca. 25%

Ich bin seit Wochen extrem antriebslos und ständig müde.

Meine Ärzte sagen alles im normalen Bereich.

Soll ich mit den befunden besser nochmal zu einem endokrinologen gehen?

Manda.P.
Gast
Manda.P.

Hallo,meine aktuellen werte:ft3 2,54 ft4 1.18, TSH 1.84
Mit dem Rechner herausbekommen
ft3 27,4 %
ft4 40%
TSH 70%
seit September unter 88 mg L- Tyroxin
fühle mich unwohl,Schlafstörungen,Schweissausbrüche,
wortfindungsstörung,Verstopfung
Ihre Meinung da zu?😊

Marion Müller
Gast
Marion Müller

Hallo, so richtig verstehe ich meine Werte nicht. Bin gerade mitten in den Wechseljahren (51 Jahre) und habe aber komplett die Symtome einer Unterfunktion. Habe hier meine Prozente ausgerechnet. TF4 34% TF3 44% und der TSH-Wert liegt bei 76%. Mein Arzt meinte es sei alles im grünen Bereich. Entspricht das denn den Tatsachen? Wäre so froh, wenn ich noch mal eine andere Meinung hören würde.
Liebe Grüße
Marion Müller

Gabi
Gast
Gabi

Hallo !
Würden Sie mir bei der Deutung meiner Werte helfen?
fT3: 3,21 50,3%
fT4: 1,06 16.8 %
TSH 3,22

Vielen Dank!

Sylvia
Gast
Sylvia

fT4 0,9 Referenz 0,7-1,5
fT3 2,5 Referenz 1,7-3,7
TSH 1,96 Referenz 0,35-4,94
TAK 26,5 Referenz kleiner 4,11
Mein Arzt meint keine Medikamente alles OK Hashimoto ja aber nur Labor bedingt hab auch mehrere Knoten aber angeblich alle ungefährlich!

Christina
Gast
Christina

Hallo,
meine Werte sind: TSH: 38,44 %, fT3: 43,75 % und fT4: 25 %
Ultraschall der Schilddrüse unauffällig etwas klein, laut Arzt alles in Ordnung.

Torben
Gast
Torben

Hallo,

mein TSH ist bei 1,805.
FT4 bei 31,1 % und FT3 bei 88,9 %.
Mein Hausarzt meint die Werte sind in Ordnung, ich bin mir da aber unsicher.
Soll ich nochmal einen Spezialisten aufsuchen?

Ute
Gast
Ute

Mein TSH ist bei 8,06
Ft3 5,93
Ft4 16,91
Hab in 2 Monaten unfreiwillig 10 kg abgenommen. Angeblich aber Unterfunktion. Müsste mehr Tyroxin nehmen. Arzt ist sich aber selbst nicht sicher ob das nicht zu noch mehr Gewichtsabnahme führt. Paradox.
Habe auch noch Lupus.
Soll jetzt einfach mal Cortison ausprobieren.
Kann es nicht sein, das meine Nebenschildrüse oder die Hypophyse an diesen Werten Schuld sind?