Immunsystem

      Zuletzt aktualisiert am 25. Juni 2018 um 11:08

      IWas ist das Immunsystem?

      Das Immunsystem ist die Summe aller Immunzellen und immunaktiven Proteine im menschlichen Körper. Es ist das biologische Abwehrsystem höherer Lebewesen.
      Das Immunsystem schützt den menschlichen Körper vor Schäden und Eindringlingen und bekämpft wirkungsvoll alle Fremdstoffe.
      Es herrscht auf dem Planeten Erde ein ständiger Kampf Einzeller gegen Vielzeller – Mikroorganismen gegen höheres Leben. Das Immunsystem ist die Waffe der höheren Lebensformen, um gegen Mikroorganismen (Bakterien, Viren, Schimmelpilze, Parasiten) zu bestehen und sich ständig an neue Bedrohungen anzupassen.
      Gleichzeitig reparieren Immunzellen auftretende Schäden im Körper und verhindern so, dass Fremdstoffe in den Körper gelangen können.
      Bei Autoimmunerkrankungen kommt es zu einer Fehlregulation des Immunsystems, infolgedessen werden körpereigene und gesunde Zellen als Feind erkannt und angegriffen.
      Das gesamte Immunsystem kann unterteilt werden in zelluläre Bestandteile (Immunzellen) und humorale Bestandteile (lösliche Immunproteine: Komplementsystem, Antikörper, Interleukine).

      Eine Übersicht über die verschiedenen Immunzellen finden Sie hier:

      Immunsystem Immunzellen

      Vorheriger ArtikelKomplementsystem
      Nächster ArtikelFunktionelle Medizin
      Martin ist studierter Biochemiker und molekularer Biotechnologe (M.Sc., Technische Universität München). Seine Doktorarbeit (Universitätsklinikum Erlangen) beschäftigt sich mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Martin möchte schwere biologische oder medizinische Themen einfach und verständlich beschreiben und Betroffenen so die Mittel an die Hand geben, wieder mehr Kontrolle über ihre Gesundheit zu erlangen. Weitere Beiträge von ihm sind auf den Portalen Primal-State, Edubily, MyProtein, Fairment, Paleolifestyle und SchnellEinfachGesund zu finden.