Funktionelle Medizin

      Zuletzt aktualisiert am 25. Juni 2018 um 9:54

      FWas ist funktionelle Medizin?

      Funktionelle Medizin ist eine Form der Weiterbildung für Ärzte, die es ermöglicht, Krankheiten an den Ursachen und weniger an den Symptomen zu behandeln.
      Es ist eine ideale Weiterbildung für Ärzte, die sich mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck, aber auch Autoimmunerkrankungen beschäftigen wollen.
      Um eine chronische Erkrankung erfolgreich zu behandeln, ist es immer nötig, auch die Ursachen zu erkennen und zu beseitigen, und nicht nur die Symptome zu behandeln. Insofern ist die funktionelle Medizin sehr wirkungsvoll bei der Behandlung chronischer Erkrankungen.
      Betroffenen von Autoimmunerkrankungen wird daher häufig geraten, zur Behandlung einen funktionellen Mediziner aufzusuchen, da Methoden der Schulmedizin und der Naturheilkunde miteinander wirkungsvoll kombiniert werden und somit die Wahrscheinlichkeit einer Remission erhöht werden.
      Funktionelle Mediziner in Ihrer Nähe finden Sie in der Regel durch eine Google-Suche „Funktionelle Medizin (Ihre Region)“.

      Vorheriger ArtikelImmunsystem
      Nächster Artikelsimilia similibus curentur
      Martin ist studierter Biochemiker und molekularer Biotechnologe (M.Sc., Technische Universität München). Seine Doktorarbeit (Universitätsklinikum Erlangen) beschäftigt sich mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Martin möchte schwere biologische oder medizinische Themen einfach und verständlich beschreiben und Betroffenen so die Mittel an die Hand geben, wieder mehr Kontrolle über ihre Gesundheit zu erlangen. Weitere Beiträge von ihm sind auf den Portalen Primal-State, Edubily, MyProtein, Fairment, Paleolifestyle und SchnellEinfachGesund zu finden.