Start Erkrankungen Morbus Crohn

Morbus Crohn

In dieser Kategorie werden alle Fragen zur Krankheit Morbus Crohn beantwortet. Sie erfahren hier Fakten zu den Symptomen und Ursachen. Wir erklären Ihnen wie die Diagnose von Morbus Crohn abläuft und wie man die Krankheit behandeln kann. Auch Informationen zur Ernährung bei Morbus Crohn haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Neue Studie zeigt: Ernährung arm an Gluten verringert Darmbeschwerden

Gluten, Darmbeschwerden
Immer mehr gesunde Menschen entscheiden sich für eine glutenfreie Ernährung, auch wenn sie nicht an Glutenunverträglichkeit leiden. Der Trend löst immer wieder öffentliche Debatten aus. Nun haben sich Forscher der Universität Kopenhagen dieser Thematik angenommen. Sie demonstrieren in ihrer aktuellen Studie, dass gesunde Menschen weniger Darmbeschwerden erleiden, wenn sie eine glutenarme und ballaststoffreiche Ernährung...

CED – Was sind chronisch-entzündliche Darmerkrankungen?

CED Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
Was bedeutet CED und welche CED gibt es? CED (Engl. IBD) ist eine Abkürzung und steht für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen. Zwei Autoimmunerkrankungen des Darms - Morbus Crohn und Colitis ulcerosa - werden darunter zusammengefasst. Beide Erkrankungen manifestieren sich hauptsächlich im Magen-Darm-Trakt und weisen chronische und sehr starke Entzündungen auf. Daher befand man es in der Medizin...

Mikrobiom-Studie: Unterschiede zwischen Reizdarmsyndrom und entzündlichen Darm­er­krank­ungen entdeckt

Reizdarmsyndrom, entzündliche Darmerkrankungen
Die Symptome des Reizdarmsyndroms sind häufig schwer von den Symptomen entzündlicher Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa zu unterscheiden. Derzeit ist für eine sichere Diagnose eine Darmspiegelung notwendig. Bald schon könnten die Erkrankungen per Stuhltest diagnostiziert werden. Laut einer niederländischen Studie haben Patienten mit entzündlichen Darm­er­krank­ungen und Patienten mit dem Reizdarm­syndrom unterschiedliche Bakterien...

Studie zeigt: Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen erhöhen Risiko für Prostatakrebs

chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Prostatakrebs
Unter dem Begriff chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) werden die beiden Autoimmunerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa zusammengefasst. Etwa 200.000 Menschen in Deutschland leiden an einer der beiden Darmerkrankungen, Tendenz steigend. Eine amerikanische Studie fand jetzt heraus, dass das Risiko mit Prostatakrebs diagnostiziert zu werden für Männer mit CED etwa vier- bis fünfmal höher ist, als...
3,223FansGefällt mir
1,454FollowerFolgen
8FollowerFolgen
213AbonnentenAbonnieren

Durch Nutzer empfohlen

Anzeige
Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden
Autoimmunportal unterstützen, Spenden