Kategorie:Allgemein | Seite 2 von 7 | Autoimmunportal.de

Allgemein

Hier finden Sie allgemeine Artikel. Beiträge, welche nicht unbedingt einer speziellen Krankheit bzw. Autoimmunkrankheit zuzuordnen sind. Neue Entdeckungen und Studien, Erklärungen und vieles mehr!

Darmsanierung für eine gesunde Darmflora

Darmsanierung
Darmsanierung bei chronischen Darmerkrankungen Was ist eine Darmsanierung genau? In der Regel besteht eine Darmsanierung aus einer anfänglichen Darmreinigung, an die sich der Aufbau der Darmflora anschließt. „Der Darm ist die Wurzel der Pflanze Mensch.“ Dieses Zitat des österreichischen Darmexperten Franz X. Mayr stammt aus dem 19. Jahrhundert. Tatsächlich sehen die Darmzotten fast so aus wie...

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen: Forscher finden Zellen, die den Darm zerstören

Chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, Zellen
In Deutschland leben etwa 400.000 Menschen mit den chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Die Erkrankungen verlaufen üblicherweise in Schüben, die das Gewebe des Darms zerstören. Was die Entzündungsschübe genau auslöst, war bisher unklar. Nun demonstriert ein Team aus deutschen und niederländischen Forschern, dass bestimmte Darmzellen einen erheblichen Einfluss haben. Die neuen Erkenntnisse könnten...

Gesundheitsforschung: Bundesregierung fördert innovative Medizintechnik für die Behandlung von chronischen Erkrankungen

Bundesregierung, chronische Erkrankungen
Letzte Woche beschloss das Bundeskabinett ein neues Rahmenprogramm für die Gesundheitsforschung, vorgelegt von Bundesforschungsministerin Anja Karliczek. Krankheiten besser vorbeugen und heilen, den medizinischen Fortschritt vorantreiben und den Forschungsstandort Deutschland weiter stärken, sind die Ziele des Programms. Daher sollen auch innovative Medizintechniken zukünftig stärker gefördert werden, um neue Therapieoptionen für chronische Erkrankungen wie Diabetes mellitus...

Aktuelle Studie zu Diabetes: Kann Cannabidiol die Gedächtnisleistung verbessern?

Diabetes Mellitus Typ 1 gehört zu den häufigsten Autoimmunerkrankungen und die Zahl der Neuerkrankungen steigt weltweit stetig. Ist die Erkrankung schlecht eingestellt mit Insulin, kann das langfristig zu einer Abnahme der Gedächtnisleistung führen. Welcher Mechanismus hinter dieser Begleiterscheinung steckt, wird noch immer erforscht. Wissenschaftler sind bereits auf der Suche nach Therapieoptionen. Ein brasilianisches Forschungsteam...

Süßstoffe schaden Bakterien im Darm

Süßstoffe, Darm
In der Lebensmittelindustrie sind künstliche Süßstoffe weit verbreitet. Ihre Auswirkungen auf den menschlichen Körper sind jedoch noch immer nicht vollständig erforscht. Jetzt haben israelische Wissenschaftler herausgefunden, dass Süßstoffe den Bakterien im Darm schaden. Und das kann zu vielen gesundheitlichen Problemen führen.  Süßstoffe schon in geringen Mengen schädlich Für die aktuelle Studie der Ben-Gurion University of the...

Neue Entdeckung: Vitamin-D-Mangel und Depressionen hängen bei älteren Menschen zusammen

Vitamin-D-Mangel, Depressionen
Depressionen bei älteren Menschen beeinflussen nicht nur die Lebensqualität erheblich. Die Krankheit ist auch ein Risikofaktor für den Rückgang von Funktionen, die Einweisung in ein Pflegeheim und einen früheren Tod. Angesichts der Komplexität von Depressionen, einschließlich der Tatsache, dass die Mehrheit der älteren Menschen nicht diagnostiziert wird, ist die Prävention eine Priorität. Die Identifizierung...

Zusatzstoff E211 verändert Genaktivität

E211, Epigenom
Natriumbenzoat, E211, nehmen viele Menschen täglich zu sich. Das weltweit am häufigsten eingesetzte Konservierungsmittel ist in Lebensmitteln wie Wurst, Erfrischungsgetränken, Ketchup, Senf oder Margarine zu finden. Auch für die Haltbarmachung von Kosmetikprodukten und Medikamenten wird es genutzt. Jetzt haben Forscher in Chicago eine Entdeckung gemacht. Der scheinbar unbedenkliche Zusatzstoff verändert bereits in geringen das...

600 000 Kinder starben an verschmutzter Luft im Jahr 2016

Kinder, Luftverschmutzung
Über 90 % aller Menschen atmen verschmutzte Luft ein. Kinder reagieren besonders empfindlich. Auf der ersten WHO Global Conference on Air Pollution and Health (Globale Konferenz für Luftverschmutzung und Gesundheit) in Genf wird das Ausmaß jetzt sichtbar: etwa 60 000 Kinder sind im Jahr 2016 durch verschmutzte Luft gestorben. WHO spricht von globaler Gesundheitskrise In den...

Epigenetik-Studie: Kuscheln beeinflusst DNA und Immunsystem

Immunsystem, Kuscheln
Zahlreiche Umweltfaktoren haben einen Einfluß auf unsere DNA und unser Immunsystem - und immer wieder entdecken Wissenschaftler weitere Faktoren. So jetzt auch eine aktuelle amerikanische Studie. Laut den Ergebnissen kann sich Kuscheln mit Eltern bei Säuglingen bis zur molekularer Ebene auswirken. Ein Effekt ist bei Kindern bereits mit vier Jahren erkennbar. Kuschelprotokoll von 94 Babys Die...

Forscher entdecken Zusammenhang: Elterliches Schnullerablecken schützt Babys vor Allergien

Allergie, Baby
Jede Mama kennt die Situation. Der Schnuller liegt mal wieder auf dem Boden - und was nun? Einige Mütter heben den Schnuller auf und lutschen ihn ab, bevor er dann sauber zurück in den Babymund kommt. Diese Art der Schnullerreinigung könnte einen positiven Nebeneffekt für das Immunsystem von Babys haben. Denn eine amerikanische Studie...
4,931FansGefällt mir
2,331FollowerFolgen
80FollowerFolgen
308AbonnentenAbonnieren

Durch Nutzer empfohlen

Anzeige

Anzeige
Autoimmunportal unterstützen, Hempamed, CBD